Omas Hühnersuppe 2.0 - We love Phở

Schon unsere Omas wussten über die gesunde Wirkung der Hühnersuppe  bescheid.

 

Hühnersuppe war für mich der Inbegriff von "krank sein". Warum sollte sowas auf den Tisch, wenn man doch gar nicht erkältet ist? Doch ein besuch im Ramen - Vietnamese cuisine- in Wien, veränderte meine Meinung. Ich bestellte Phở mit Huhn, eine traditionelle Suppe der vietnamesischen Küche. Was ich bekam, eine wahnsinnig leckere, raffiniert gewürzte Hühnersuppe, verschiedenes frisches Gemüse, Sprossen und Kräuter. Ich war begeistert! Gesund, leicht und bis auf das Grundrezept (an das ich mich auch nicht zur gänze gehalten hab ;-) kann man die Zutaten beliebig variieren.

Grundrezept Phở mit Huhn

Olivenöl , alternativ auch  Erdnussöl, Kokosöl etc.

1/2  Bio Huhn 

1/4 Sellerie

2 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 Karotten

1/2 Lauch

frische Petersilie

4 Limettenblätter ( Asia Laden) 

etwas Salz

Reisnudeln ( Asia Laden)

Kräuter nach Lust und Laune 

 

Das halbe Huhn in einem großen Topf mit Olivenöl, den halbierten Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie kurz anbraten. Ich lasse zum auskochen der Suppe das Gemüse sehr grob geschnitten oder im Ganzen. 

Mit Wasser aufgießen und Petersilie (im ganzen) und die Limettenblätter hinzugeben. Ich finde die Limettenblätter total wichtig für den typischen Phở Geschmack. Bekommt man im Asia Laden Tiefgekühlt. 

 

Die Suppe eine Stunde langsam köcheln lassen. Anschließen  mit einem Sieb in einen anderen Topf geben und das Hühnchen und Gemüse auskühlen lassen. 

Suppe mit Salz und nach Geschmack mit selbstgemachter Suppenwürze abschmecken (Rezept folgt).

Ich finde die Suppe sogar ohne Suppenwürze, nur mit den frischen Zutaten und etwas Salz total lecker.

 

Das abgekühlte Hühnchen auslösen und mit dem klein geschnittenen Gemüse in die Suppe geben. 

Wasser für die Reisnudeln aufsetzten und laut Packungsbeilage kochen. 

 

Nun kann man nach belieben weiteres Gemüse ( grünen Spargel, Pastinaken, Paprika, grüne Bohnen, verschiedenste Sprossen oder Kresse ....)  in die Suppe geben und nochmals kurz köcheln lassen. 

Ich gebe das Gemüse, das ich nicht für den Suppenfond verwende immer zum Schluss hinzu. Ansonsten verkocht es sich, und die guten Vitamine gehen verloren.

 

Phở ist schon zu einem fixen Bestandteil unserer Küche geworden :-) Ob mit Huhn, Fisch, Rind oder vegetarisch. Mit Gemüse oder sogar Backerbsen - Pho für unseren Junior :-) Der Küchen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt ;-)

 

Alles liebe, eure Laabstation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Steffi (Mittwoch, 10 Mai 2017 20:28)

    Gestern probiert, war sehr lecker! Die Limettenblätter geben dem Ganzen einen herrlich frischen Geschmack!

  • #2

    Sandra (Donnerstag, 11 Mai 2017 09:35)

    Hi Steffi, freut mich, das es dir geschmeckt hat :-) Ich finde die Kombi Hühnersuppe Asia Style auch super :) Liebe Grüße